Neustadt an der Aisch

Mitten in Franken, an der Nahtstelle der beiden Naturparks Steigerwald und Frankenhöhe, liegt die traditionsreiche Handelsstadt Neustadt an der Aisch mit ihrer malerischen historischen Altstadt. Die an vielen Stellen noch sichtbare mittelalterliche Stadtmauer und das "Nürnberger Tor" schaffen eine heimelige Atmosphäre.


Erholen Sie sich in der zentralen Bleichanlage oder werden Sie auf dem Trimm-Dich-Pfad im Stadtpark aktiv. Erfrischen Sie sich in dem idyllisch gelegenen Waldbad oder wagen Sie ein Spiel in der angeschlossenen Adventure-Golf-Anlage. Die reizende Lage der Stadt lädt zum Wandern und Erholen ein. Ein weitverzweigtes Netz von gut ausgeschilderten Rundwanderwegen unterschiedlicher Länge umgibt die Stadt. Der Aischtalradweg, der Rothenburg und Bamberg verbindet, führt auch direkt durch Neustadt.


Die Museen im Alten Schloss in Neustadt an der Aisch bieten für Interessierte ein breites Spektrum an kulturellen Einblicken. In dem einzigartigen Aischgründer Karpfenmuseum erleben Sie die 1250-jährige Geschichte der Karpfenzucht. Das Markgrafenmuseum dokumentiert das Leben und Wirken der Markgrafen und als Besonderheit wartet die Siebenerabteilung mit einer Ausstellung über eines der ältesten Ehrenämter auf. In den KinderSpielWelten finden Sie eine Sammlung von Puppenhäusern und Kaufläden.


Zu den einheimischen Spezialitäten zählt neben den fränkischen Bratwürsten vor allem der Aischgründer Spiegelkarpfen. Am Marktplatz findet jeden Samstagvormittag der “Bauernmarkt” mit regionalen Anbietern statt. Verschiedene Themen- und Jahrmärkte, die bekannte traditionelle Kirchweih, Weinfeste und Kulturnächte, sowie Schlosshof- und Promenadenkonzerte machen Neustadt an der Aisch zu jeder Jahreszeit zu einem attraktiven Ausflugsziel.


Informationen

Stadtverwaltung
Marktplatz 5
91413 Neustadt an der Aisch

Tel. 09161-666-0
Fax 09161-60793

www.neustadt-aisch.de

Bayern
13.380 Einwohner