Neustadt bei Coburg

Neustadt bei Coburg ist die größte Stadt im Landkreis Coburg und liegt inmitten eines weiten Talkessels in landschaftlich äußerst reizvoller Lage an den südwestlichen Ausläufern des Thüringer Waldes. Der stadtnahe 516 Meter hohe Muppberg, der Hausberg der Neustadter, ist ein einmaliges Erholungs- und Wandergebiet. Viele Radwege, zu nennen ist hier besonders der „Iron Curtain Trail“ (Europaradweg Nr. 13), führen durch und um Neustadt bei Coburg. Ein modernes Hallenwellenbad und der Freizeitpark „Villeneuve-sur-Lot“ tragen mit zu dem hohen Freizeitwert der Großen Kreisstadt Neustadt bei. Sehenswert sind außerdem das Museum der Deutschen Spielzeugindustrie, das Historische Weihnachtsmuseum und die Informationsstelle über die Teilung Deutschlands.


Wanderer kommen auf dem Muppberg und den Randbergen voll auf ihre Kosten. Vom Prinzregententurm auf dem Muppberg bietet sich ein phantastischer Blick ins Thüringer Land sowie ins Land der Franken. Jährlich findet das Internationale Puppenfestival statt. Damit hat sich die Stadt nicht nur den Beinamen „Bayerische Puppenstadt“ gesichert, sondern knüpft an die alte Tradition der Puppen- und Spielzeugherstellung in Neustadt an. Außerdem finden Ende Juni das beliebte Swing im Park-Festival, im Juli das Kinder- und Marktfest, das Lichterfest Ende Juli, die Neustadter Hundstage im September und der dreitägige Weihnachtsmarkt Anfang Dezember statt. Das kulturelle Angebot wird durch Rathauskonzerte, Open-Air-Konzerte, Kabarettabende und Jugendkulturveranstaltungen abgerundet.

Informationen

Stadtverwaltung Neustadt bei Coburg
kultur.werk.stadt
Bahnhofstraße 22
96465 Neustadt bei Coburg

Tel. 09568-81139
Fax 09568-81126

www.neustadt-bei-coburg.de

Bayern
15.000 Einwohner